Ranchurlaub in

Nebraska

NE flag
NE Scotts Bluff
NE Omaha
NE Toadstool
4trips_breit_140x30

Aus touristischer Sicht ist Nebraska ein eher wenig erschlossener Bundesstaat. Dabei gibt es in Nebraska einige Sehenswürdigkeiten, die einen Ausflug durchaus lohnen, zum Beispiel die markanten Sandsteingebilde im Scotts Bluff National Monument ganz im Westen Nebraskas oder die Fossilienlagerstätte des Agate Fossil Beds National Monuments im Nordwesten. 1,78 Millionen Menschen leben in Nebraska auf einer Fläche von 200.000 km², das entspricht etwa zweieinhalb mal der Fläche Österreichs. Hauptstadt ist Lincoln im Südosten, grösste Stadt ist Omaha im Osten Nebraskas mit 430.000 Einwohnern.

Der Bundesstaat ist vornehmlich landwirtschaftlich geprägt und insofern ist ein Ranchurlaub in Nebraska ein sehr authentisches Erlebnis. Der Staat warb einst mit dem Slogan “Wo der Westen beginnt” für sich und tatsächlich markiert die Prärie, die weite Teile des Gebiets beherrscht, den Beginn dessen, was man bei einem Cowboyurlaub vor Augen hat.

Mehr über Nebraska bei Americanet.

Guest Ranches in Nebraska

 

1 plus 1 Ranch

Echte Cowboyerfahrungen auf einer Working Ranch bietet die 1 plus 1 Ranch in den Sanddünen Nebraskas. Füttern und pflegen der Tiere und alle täglichen Aufgaben werden hier unter Mitwirkung der Gäste erledigt. Mehr Info...

 

Big Blue Ranch

Preislich stellt die Big Blue Ranch im Süden Nebraskas eines der besten Angebote für Ranchurlaub in Amerika dar. Die Gäste können an der täglichen Arbeit der Working Ranch teilnehmen oder sich an der abgeschiedenen Ruhe erfreuen. Mehr Info...

 

Double R Guest Ranch

Ebenfalls eine Ranch für Selbstversorger, bietet die Double R Guest Ranch in den Sanddünen Nebraskas eine preisgünstige Alternative, bei dem man trotzdem echten Ranchurlaub mit Cattle Drives und viel Natur erleben kann. Mehr Info...

 

 

 

 

 

 

Startseite

 

 

 

Impressum

 

Kontakt

 

 

Attention Ranchers: List your property or enhance your listing